Die Riske Creek Region ist seit jeher Cowboy Land in der Naehe des Farwell Canyon.
Anahim/Nimpo Lake BC
Chilcotin Waterfront on Nimpo Lake
Woman in a canoe
Index
 Riske Creek
  Unterkunft
  Home
  Attraktionen
  Firmenverzeichnis
  Region 
  Sonstiges

Daily Blog
Facebook button.


Riske Creek - Wo heute noch Cowboys leben!
Riske Creek verdankt seinen NamenPhoto courtesy of Chilcotin Lodge. The Chilcotin River before meeting the mighty Fraser River.einem polnischen Pionier, der um 1860 als einer der ersten Siedler in diese Gegend kam. Er baute eine Muehle und eine Saegerei und schickte sein Baumaterial und frisches Gemuese nach Barkerville, einer damals rasch wachsenden Gemeinde.
Das kleine Dorf selber liegt 47 km westlich von Williams Lake. Die ganze hueglige Gegend von Sheep Creek Hill bis Lee’s Corner wird jedoch Riske Creek genannt. Dieses grosse Gebiet mit seinen riesigen Weiden bietet mehreren Ranches seit dem fruehen 19. Jahrhundert bis heute eine Lebensgrundlage.
Es ist ein Gebiet, das einige aussergewoehnliche geologische Formationen, rauschende Fluesse, erstaunlich alte Huettensiedlungen und eine Vielfalt an Wildtieren – inklusive einer grossen Herde Dickhornschafe – besitzt.
Photo courtesy of Bill and Anita Miller. Farwell Canyon sandstone voodoos Der „Junction Sheep Range Provincial Park“ kann ueber eine loechrige, nur fuer 4x4 Fahrzeuge geeignete, Piste erreicht warden, die in der Naehe des Zusammenflusses von Chilcotin und Fraser River von der “Chilcotin South Forest Service Road“ abzweigt. Im Park koennen Sie die hier lebende Herde California Dickhornschafe, die von internationaler Bedeutung ist, von April bis Ende September beobachten.
Der Park, der 1995 gegruendet wurde, besitzt die groesste, ganzjaehrig dort lebende Herde California Dickhornschafe der Welt.Photo courtesy of Bill & Anita Miller. California Bighorn Sheep look on at visitor.
Die Rasse steht auf der blauen Liste gefaherdeter Arten und der Schutz der rund 500 Tiere ist wichtig. Die verwitterten Steilhaenge am Rande des Graslandes, das die Hauptnahrungsquelle der Schafe darstellt, bietet Schutz vor Pumas und Baeren, die ebenfalls im Park leben. Die Herde ist eine wichtige Bezugsquelle um ueberzaehlige Tiere einzufangen und in andere Gebiete in Nord Amerika umzusiedeln, in denen die Dickhornschafe rar oder sogar ausgestorben sind.

Farwell Canyon
Die „Chilcotin South Forst Service Road“ zweigt oestlich von Riske Creek vom Highway ab und bringt Besucher zu einem Ehrfurcht gebietenden Aussichtspunkt! Der Farwell Canyon bietet einen erstaunlichen Photo courtesy of Bill & Anita Miller. Sweeping views of the Gang Ranch near Riske Creek. Anblick mit seinen vom Wasser ausgewaschenen Kalksteinfelsen, Sandstein Hoodoos und welligen Sandduenen. Eine Bruecke ueberspannt den Chilcotin River und wenn Sie sich die Zeit nehmen um zum Fluss hinunter zu wandern, koennen Sie suedlich der Bruecke indianische Steinzeichnungen finden. Frueher befand sich hier in der Schlucht ein Indianerdorf und noch heute kommen die Nachfahren an diesen Ort um mit Netzen Lachse zu fangen.
Das Riske Creek Gebiet hat seine „Frontier Days“ und ein Rodeo im Sommer. Wildtier- und Vogelbeobachtungen gehoeren zu den Attraktivitaeten der Gegen, die auch Ausgangspunkt fuer Wildnis Wanderungen, River Rafting und einen Besuch auf der beruehmten Gang Ranch ist.


Fuer Unterkuenfte in Riske Creek besuchen Sie bitte


Elkin Creek Ranch in Nemaiah Valley accommodation and activities.
 
RV Sites, motel units and cabins available at The Waterfront
 
Barney's Lakeside Resort
 
Banner for Corkscrew Creek Adventures
 
This web site designed by Vector North Web Design